Projektberatung Geiselhart
Projektstart

Die Weichen für das Projekt werden am Anfang gestellt. Gerade Großprojekte stellen sich hinterher als „schwerer Tanker“ heraus, der nur langsam auf einen neuen Kurs gebracht werden kann. Daraus entsteht gerade in der Anfangsphase (Definition, Setup) eine extrem hohe Arbeitslast für den Projektleiter und die Keypersonen im Projekt.

Schaut man sich im PMBOK ® (das PMI® Standardwerk für Projektmanagement) die Aufgaben an, die in diese Phasen fallen, so sind es mehr als 50 % der Projektmanagementprozesse. Die gesamten initialen Planungen und Definitionen benötigen Zeit und Ressourcen. Das Team ist ggf. neu zusammengesetzt, Keypersonen fehlen noch, an der Außenwirkung muß auch noch gearbeitet werden.

Wäre es nicht hilfreich, wenn sie diese Arbeitslast verteilen könnten. Ich vergleiche den Projektanfang immer mit dem folgenden Bild:

Ein schwerer Felsbrocken muß über einen Berg gerollt werden. In dieser Phase sind wir auf dem Weg nach oben, die Arbeit ist schwer aber sie muss exakt und mit Erfahrung ausgeführt werden, denn der Fels muß in die richtige Position gebracht werden, damit er dann auf der anderen Seite des Berges mühelos herunter rollen kann.

Wenn die Aufgaben auf dem Weg bergauf gut erledigt wurden, dann braucht man auf dem Weg bergab nur kleine Korrekturen, damit der Fels weiterhin seine Bahn rollt.

Am Anfang werden die entscheidenden Weichen für das Projekt gestellt. Hier sollten Sie als Projektleiter genügend Zeit haben für das Gesamtbild haben.

Ich berate und unterstütze sie pragmatisch und professionell bei den folgenden Themen

  • Scope-Definition und Planung
  • Definition des Projektes (Projekt-Charter)
  • Methodenauswahl (RUP, V-Modell XT, Agile, Scrum)
  • Methoden Tailoring (der Maßanzug für ihr Projekt)
  • Erarbeitung des Projektplans
  • Ressourceplanung und Teamaufbau
  • Aufsetzen der Projektorganisation
  • Erstellen eines Kommunikationsplans
  • Definition auf Aufsetzen von Risiko- und Qualitätsmanagement
^